Fluchtwegsicherung

Nicht nur die Lebensrettung im Notfall, sondern auch die Unterbindung einer unbefugten Nutzung im Regelfall sind Anforderungen an moderne Fluchttüren. Nur in Verbindung mit geeigneten und zugelassenen Kontrollmitteln können sie verwirklicht werden.
Für die optimale Zusammenführung dieser zunächst widersprüchlich erscheinenden Forderungen nach Nutzung im Ernstfall und Sicherung im Alltag, bieten wir Ihnen eine Reihe von
Fluchttürsystem-Lösungen, abgestimmt auf Ihre individuelle Situation basierend auf der Grundlage der geltenden gesetzlichen Bestimmungen.
Um die einwandfreie Funktion in jeder Situation zu gewährleisten, führen wir als zertifizierter Fachbetrieb für Flucht- und Rettungswegsicherungssysteme die jährliche Wartung durch.

Die Basislösung für Einzeltüren

Durch die Überwachung von Fluchttüren in jeglichen Bereichen (Diskotheken, Einzelhandelsgeschäften, Banken etc. ) wird sofort Alarm ausgelöst, sobald ein unbefugter Zugriff auf die Tür stattfindet.

Die Standardlösung für besonders gesicherte Einzeltüren

Die perfekte Ausstattung von Fluchttüren, die einer besonderen Sicherung bedürfen (z.B. in Altenheimen, Schulen, Krankenhäusern aber auch in Industrie- und Verwaltungsgebäuden) beinhaltet die zusätzliche elektrische Verriegelung, welche nur nach Betätigung der dazugehörigen Nottaste freigegeben wird.


Die Systemlösung für komplexe Gebäude

Sie ergänzt die Standardlösung und bietet weitere Möglichkeiten wie die

  • Programmierbarkeit über ein Bus-System
  • Visualisierung über das Fluchttürmanagement-System
  • Integrierbarkeit in die moderne Gebäudeleittechnik

Diese Variante garantiert die notwendige Sicherung einer Vielzahl von Türen in komplexen Gebäuden, wobei je nach sicherheitstechnischen Anforderungen unterschieden wird:

Die zentrale Lösung

Über eine Zentralsteuerung werden mehrere Fluchttüren mit verschiedenen Überwachungs- und Sicherungsstufen zusammengeschalten.

Die dezentrale Lösung

Eine dezentrale Steuerung ermöglicht hier auch die Überwachung einzelner Fluchttüren.