Alarmanlagen

„Ohne Sicherheit ist keine Freiheit“
(Wilhelm von Humboldt)

Alarmanlagen oder auch Einbruchmeldeanlagen (EMA) erlauben es, zu jeder Zeit Kenntnis über den Zustand der eigenen Räume zu erlangen. Mit ihrer Hilfe können Türen, Fenster und Tore mittels Magnetkontakt auf unbefugte Öffnung überwacht werden. Dadurch kann die Reaktionszeit bei einem Einbruch auf wenige Sekunden verkürzt werden.

Sobald ein Melder auslöst, werden Sie über den Alarm benachrichtigt. Dabei ist es unwichtig, ob Sie sich innerhalb des Gebäudes befinden oder gerade im Urlaub sind. Mit Hilfe intelligenter Alarmanlagen–Zentralen lassen sich die Meldungen schnell und verschlüsselt auf Ihr Smartphone senden. Sie sind also immer in der Lage, unverzüglich und zielgerichtet zu handeln.

In Ergänzung mit Lautsprechern und Sirenen kann der Täter zum Teil schon durch die Lautstärke in die Flucht geschlagen werden. Im Zusammenspiel mit Kameras werden Bilder und Videos erzeugt, die zur schnellen Aufklärung beitragen. Sie verhindern zudem Fehlalarme, da Sie immer und überall die Gewissheit haben, wer sich in Ihren Räumen aufhält.

Ein weiteren positiven Nebeneffekt bietet die Anbindung von Wasserstands- und Gasmeldern sowie Kohlenstoffmonoxid- und Feuermeldern. Durch dieses Gesamtpaket können Sie Ihr Gebäude rund um die Uhr auf nahezu alle Gefahren überwachen lassen und können bei Alarmauslösung innerhalb von Bruchteilen handeln, um die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen zu treffen und die Schäden auf ein Minimum zu reduzieren.